Auslandsgruß aus London

Hallo und tausend Grüße aus meiner absoluten Lieblingsstadt, London!

Viele werden diese Stadt schon einmal besucht haben, manche auch schon öfter. Als ich vor über einem Monat nach England kam, war es für mich auch eine Rückkehr. Allerdings ist mein letzter (und einziger) London-Besuch nun schon über zehn Jahre her und ging auch nur über ein Wochenende. Aber dieses Wochenende hatte gereicht, mich Hals über Kopf in die Stadt zu verlieben. Nun bin ich umso glücklicher, die Möglichkeit haben, in dieser Stadt tatsächlich zu leben.

Anfang März habe ich mein Praktikum bei Hotels & More begonnen, ein B2B-Unternehmen für Reisen (u.a.) nach Großbritannien und Irland. Dort arbeite ich in der Marketing-Abteilung und darf nicht nur Newsletter erstellen, sondern auch die Website bearbeiten und betrachte ganz nebenbei Bilder von den schönsten Orten des Landes. Das feuert selbstverständlich das Reisefieber ungemein.

London ist eine großartige Stadt, die einem unendlich viele Möglichkeiten bietet – ganz gleich, ob man Pubs, das Nachtleben oder berühmte Sehenswürdigkeiten vorzieht. Und auch England selbst hat viel zu bieten: bisher kann ich bloß von Oxford berichten, eine Stadt für jeden Fan von Herrn der Ringe, Alice im Wunderland, die Chroniken von Narnia, … Also für beinahe jeden. Die Stadt wirkt so alt, dass man denken könnte, J.R.R. Tolkien oder Charles Dodgson (besser bekannt unter dem Pseudonym Lewis Carroll) biegt gleich mit einem Stapel Bücher um die Ecke. Und diese Vorstellung ist auch an einem stürmischen und verregneten Tag magisch.

Etwas anderes, das allgegenwärtig ist: Nehmt Euch in Acht, Muggel – Harry Potter und damit jede Menge Zauberer bevölkern diese Stadt wie wohl keine andere. Für mich nur ein weiterer Grund, nicht mehr von hier wegzuwollen.

Es wartet noch Einiges in diesem Land auf mich und was soll ich sagen? Ich kann es kaum erwarten!



Auslandsgruß von Laura Wilhelm, April 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.