In die Welt entlassen

Der Wind fegt genau in dem Moment über den Domplatz, als wir unsere Doktorhüte in den Himmel werfen. Wir haben dreieinhalb Jahre zusammen studiert, gelacht, gelitten, gelernt und gefeiert. Jetzt stehen wir hier gemeinsam, hinter uns der Dom, ein Monument 700 Jahre alter Baukunst. Was sind dagegen dreieinhalb Jahre, drängt sich die Frage auf. Aber Read more about In die Welt entlassen[…]

Sicherheitspolitik und IT: Ein IRM Alumni erzählt vom Fachwechsel

Ich bin Sebastian und habe IRM 2015 abgeschlossen. Was ist seitdem aus mir geworden? Als sich meine Studienzeit in Regensburg dem Ende zuneigte, musste ich mich selbstredend für den weiteren Weg entscheiden. Für mich war klar, dass ich jedenfalls einen Master machen würde, da ein Bachelor nicht wirklich als akademischer Abschluss angesehen wird. Während dem Studiengang hatte ich meinen Interessensfokus auf Sicherheitspolitik gelegt. Mir gefiel vor allem die praktische Herangehensweise mit den Summer Schools und Übungen, die Prof. Bresinsky organisierte. Mir wurde aber bald klar, dass ein Master im Bereich Politik nicht in Frage käme.

[…]

Unterwegs in Tunesien

Malin Muser hat ihr Auslandssemester in Marokko verbracht und ist dann nach Tunesien gegangen. Das Land hat sie vom ersten Tag an gefesselt. Hier erzählt Malin, warum es so schwer war, wegzugehen.   Von Tunesien hatte ich schon so viel gehört und war unglaublich gespannt darauf, es während einem Praktikum im Regionalbüro der Hanns-Seidel-Stiftung näher Read more about Unterwegs in Tunesien[…]

Wenn Kaffeetrinken gut tut

Zum ersten Mal Fair-Handelstage an der OTH Ein Buffet mit Handwerksbrot und ein Comic, Workshops und Diskussionen und eine Kleidertauschbörse – das alles boten die Fair-Handelstage, die das IRM network zusammen mit dem Siegel SPP am 29. und 30. November an der OTH Regensburg veranstaltete. Das Dilemma der Kleinbauern So gewährte Kleber Cruz García von Read more about Wenn Kaffeetrinken gut tut[…]

„Ich habe meinen Job gehasst – und heute meinen Traumjob“

„I hated my job“ – es dauerte nicht lange, bis Magith Noohukhan sich dessen bewusst war. Drei Jahre hatte er da als IT- und Robotik-Ingenieur gearbeitet, erst in München, dann in Hamburg. „Ich bin morgens ins Büro gekommen, war total demotiviert und hatte keine Lust auf meine Arbeit. Eines morgens habe ich dann entschieden: Ich Read more about „Ich habe meinen Job gehasst – und heute meinen Traumjob“[…]

IRM network Summer 2016: Auf der schönen blauen Donau

Nein, bis nach Bali sind wir leider nicht gekommen – da wurde dann doch unser Treibstoff knapp. Aber was soll’s, zumindest den IRM-2ern steht das Weltreisen ja kurz bevor. In zwei Semestern um die Welt – und das IRM-Network hält uns zusammen, egal auf welchem Kontinent. […]