Lisa Wittenzeller – eine Alumna berichtet

Ich bin Lisa und IRMlerin der ersten Stunde und habe 2013 meinen Bachelor in IRM gemacht. Danach war ich erstmal ein halbes Jahr Werkstudentin bei Siemens und habe mich dann spontan für den Master EBS (auch der 1. Jahrgang, wie ihr seht, liebe ich solche Herausforderungen) entschieden.

Nach Abschluss des Masters in 2015 war ich dann im internationalen Vertrieb einer mittelständischen Softwarefirma tätig. Das bedeutete für mich viel reisen, viel von der Welt sehen und meinen gesamten Arbeitsalltag auf Englisch zu gestalten. Durch meinen Bachelor und Master war ich hierauf aber perfekt vorbereitet. Ich war viel auf Messen im Ausland unterwegs, Mexico, Dubai, USA, Europa…you name it – und hab versucht, die Softwareprodukte an den Mann zu bringen bzw. Kooperationen zu generieren.

Nach 3 Jahren in diesem Job, in dem ich viel gesehen und auch viel erreicht habe, wollte ich eine neue Herausforderung. Mittlerweile bin ich für die Digital Tech Academy an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Im Moment bieten wir einen englischsprachigen Zertifikatsstudiengang für alle Studenten der FAU an, der sich hauptsächlich um die Themenfelder Digitalisierung, Innovation und Entrepreneurship kümmert. Bei uns lernen die Studenten Hands-on, in richtigen Projekten die gelernten Methodiken anzuwenden und bekommen einen tiefen Einblick in die Buzzwords der Digitalisierung wie AI, Smart…, VR, usw.

Wieder einmal ist dies das erste Jahr, in dem dieser Studiengang angeboten wird, nur bin ich dieses Mal auf der anderen Seite. Es macht unheimlich Spaß, ein Programm für die Studenten zusammen zu stellen und sie mit neuen Technologien und Experten zusammenzubringen.

 

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Hannes Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.